Home   |   Alice   |   Tour   |   Party-Politics   |   Drogen   |   Hilfe   |   Schule   |   Art   |   English   |      
 
   
     
ALICE UND DER TRIP

Alice versuchte mit aller Kraft die Tür zu öffnen, aber sie war abgeschlossen. So lief sie zum Tisch zurück und hoffte, dass sie dort vielleicht einen Schlüssel finden würde oder zumindest ein Buch in dem steht, wie man so klein werden kann, um durch den Briefschlitz an der Tür zu gelangen.

Auf dem Tisch befand sich jedoch nur eine kleine Flasche an der ein Zettel hing. In phantasievollen Buchstaben stand darauf: ”Trink mich!” Alice überlegte kurz und probierte dann einen Schluck. Es schmeckte recht gut - und schon war die Flasche leer.

”Was für ein merkwürdiges Gefühl. Ich verändere mich so seltsam.” dachte Alice nach einer Weile etwas aufgeregt. ”Ich schrumpfe!” Zuerst befürchtete Alice sie würde ständig weiter an Größe verlieren und war deshalb ziemlich verunsichert.

”Wenn ich jetzt so lange schrumpfe bis ich ausgehe wie die Flamme einer Kerze... Wie ich dann wohl aussehe?” überlegte Alice angestrengt. Aber sie konnte sich nicht daran erinnern wie eine Flamme aussieht, die gerade ausgegangen war.

Dann aber wartete Alice einfach solange bis sie so klein war, dass sie durch den Briefschlitz an der Tür passte. Laut rief sie ”Halt!” und schlüpfte schnell hindurch.

Im Garten legte sich Alice auf die Wiese und schaute in den Himmel. Die Wolken erinnerten sie daran, dass sie kürzlich Schach gegen sich selbst gespielt hatte und dabei schummelte. Sie tat oft so, als wäre sie zwei Personen. ”Aber im Moment bringt es gar nichts, zwei Personen zu spielen,” dachte sie, ”Was gerade noch von mir übrig ist reicht ja kaum für eine.”

Kurz danach entdecke Alice im Gras einen Kuchen auf dem ”Iss mich!” stand. ”Ich habe Hunger und werde ihn essen” sagte Alice zu sich. ”Auch wenn ich dadurch noch kleiner werde.”

Alice biss ein Stück ab und wartete gespannt. Sie legte ihre Hand auf ihren Kopf um zu merken, ob sie kleiner oder größer wurde. Dabei stellte sie jedoch erstaunt fest, dass sie ihre Größe nicht veränderte.

Selbstverständlich ist dies meistens so, wenn man von einem Kuchen isst, aber Alice hatte sich so sehr an merkwürdige Begebenheiten gewöhnt, dass ihr nun schon alles Normale seltsam und langweilig vorkam. Doch der Kuchen schmeckte so gut, dass sie vergnügt weiter knabberte bis nichts mehr von ihm übrig war ...


- aus: Lewis Carroll / Alice’s Adventures in Wonderland. (1865). -

Infos zu LSD